Rantzau

Wappen der Gemeinde Rantzau
Die nördlichste Gemeinde im Bereich des Amtes Großer Plöner See ist die Gemeinde Rantzau. Mit ca. 1.691 ha Gesamtfläche weist sie eine durch die Landschaft geprägte wechselhafte Vielfalt an unterschiedlichen Flächennutzungen auf. Die Gemeinde Rantzau besteht aus den fünf Ortsteilen Dorf Rantzau, Gut Rantzau, Hohenhof, Großkoppel und Sasel als größten Ortsteil, nicht zu vergessen die alte Rantzauer Papiermühle an der B 430 Richtung Lütjenburg. Weitere Güter im Gemeindebereich sind das Gut Hohenhof und das Gut Hohensasel. Ca. 350 Einwohner leben hier.
Urkundlich erwähnt wurde Rantzau (einst wendisch: Ranzowen) erstmalig im Jahre 1226, aus dem ehemaligen Namen wurde der Familienname derer von Rantzau gebildet. So war es auch ein Spross dieser Familie, Heinrich Rantzau, welcher 1592 den Prachtbau des Rantzauer Schlosses errichtete.  






Schloss Rantzau
Durch die schöne Lage im Naturpark Holsteinische Schweiz und den vielen Wander-wegen im Gemeindegebiet ist Rantzau ein idyllischer Wohnort; viele Neubauten sind entstanden und sorgsam in das Ortsbild eingefügt, gleichzeitig sind die vielen älteren Häuser liebevoll restauriert worden.
Zusätzlich zu den landwirtschaftlichen Betrieben haben sich viele selbstständige Handwerksbetriebe angesiedelt.
Für Urlauber, welche die Natur mit dem Fahrrad oder zu Fuß erleben wollen, ist die Gemeinde Rantzau sehr gut geeignet. Ebenso spricht die Nähe zur Ostsee (Hohwachter Bucht) auch Badegäste und Strandliebhaber an.

Terminplaner

 
   Die Gemeinde Rantzau hat im Jahr 2015 ein 208 Seiten umfassendes Buch   Geschichte & Geschichten Rantzau im Wandel der Zeit   herausgebracht.   Das Buch ist ab dem 01. April 2015 zum Preis von 22,50 Euro erhältlich.   Nähere Informationen zum Kauf erhalten Sie beim Bürgermeister oder bei der Amtsverwaltung.  
Bürgermeister:
Olaf Wenndorf
Dorfstraße 39
24329 Rantzau OT Sasel
Tel.:     (04383) 9687
Mobil:  (0173) 6104357
Zusammensetzung der Gemeindevertretung Rantzau