Rathjensdorf

Wappen der Gemeinde Rathjensdorf
Die Gemeinde Rathjensdorf mit ca. 500 Einwohnerinnen und Einwohnern ist 1.179 ha groß. Sie setzt sich aus den Ortsteilen Neutramm, Tramm, Theresienhof und Rathjensdorf zusammen. Es gibt fünf landwirtschaftliche Vollerwerbs- und mehrere Nebenerwerbsbetriebe. Daneben befinden sich in der Gemeinde einige Bau- und Handwerksbetriebe, Fuhrunternehmen und Kleingewerbe sowie der sehr bekannte Landgasthof “Dörpskrog” in Rathjensdorf.

Die Gemeinde bietet durch ihre Hanglage beeindruckende Ausblicke auf das Plöner Schloss und die umliegende Seenlandschaft und stellt damit ein lohnendes Ziel für Rad- und Wandertouren dar. Ein touristisches Highlight ist die Seeadler-Beobachtungsstation am Schulwald in Rathjensdorf. Mit Hilfe des Naturparks Holsteinische Schweiz e.V. werden zurzeit einige Naturschutzmaßnahmen, wie z. B. die Anlage von Blühflächen, Insektenhotels und besondere Nistmöglichkeiten, durchgeführt.
Im unter Denkmalschutz gestellten alten Schulgebäude in Rathjensdorf wird ein gemeindeeigener Kindergarten betrieben, der gemeinsam mit den Nachbargemeinden Lebrade und Wittmoldt genutzt wird.

Aus den ehemaligen Ortswehren Theresienhof und Rathjensdorf gründete sich 2011 eine Gemeindefeuerwehr. Der Bau eines neuen zentralen Feuerwehrhauses in Theresienhof wurde 2020 fertiggestellt.

Es findet ein reges Gemeindeleben statt. Das Dorfgemeinschaftshaus “Dörpshuus Gemeinde Rotensdörp” in Theresienhof wird für viele Aktivitäten genutzt.
Dörpshuus Gemeinde Rotensdörp (Dorfgemeinschaftshaus)  
Der örtliche Schützenverein in Rathjensdorf rundet das Bild ab.

Eine Badestelle mit Freizeitfläche befindet sich in Tramm am Trammer See, ein kleiner Sportplatz in Theresienhof.


Bürgermeisterin:
Gertrud Henningsen
Am Döhl 2
24306 Rathjensdorf OT Tramm
Tel.: (04522) 2293
Rathjensdorf im Internet: www.rathjensdorf.de und Veranstaltungskalender
Zusammensetzung der Gemeindevertretung Rathjensdorf